Hier der neueste Schrei in Sachen embedded uC, ein Cortex-M7 von STmicro. Das STM32F746G-Disco hat nahezu alle erdenkliche Peripherie integriert und läd zum Programmieren und Experimentieren ein. Auf Grund der Ähnlichkeit zum STM32F429i-Disco sollten die ersten Schritte schnell zum Erfolg führen.
Das Display hat mit 480x272 Pixel nicht die höchste Auflösung, aber erst mal OK.
Mit dem Board Support Package ist ein erster Test schnell möglich.
Mit CubeMX erst mal eine eigene Programmierumgebung schaffen, erste Ergebnisse sind schnell zu sehen.
Nach dem Erfolg, dem STM32F429i-disco einen VGA Anschluss nachzurüsten konnte ich das leistungsfähigere STM32F746G-Disco natürlich nicht auslassen.
Der DAC aus Dioden und Widerständen wurde erweitert und weiter von den Werten optimiert, damit der RGB888 Ausgang auch ganz ausgeschöpft wird. Das Ergebnis ist wie erwartet gut.
Die Lötarbeit ist etwas feiner, aber doch leicht zu machen.